Hallo Iieber Besucher,
 
für die meisten ist dies jetzt eine ganz besondere Situation, die einen vor ganz neuen Herausforderungen stellt.
Teilweise erinnert uns dies an Kriegszeiten, obwohl wir die selbst gar nicht erlebt haben. Man wird auf sich selbst zurückgeworfen und weiß vielleicht gar nicht, was man mit sich selbst anfangen soll, man kann den eigenen Themen nicht mehr so gut ausweichen!
Im Außen nicht mehr so viel Ablenkung zu bekommen ist gar nicht so einfach auszuhalten.
 
Ich habe mir überlegt, was kann ich mit meinen Möglichkeiten tun, um zu helfen. Ich merke ja selbst auch, was mir ständig durch den Kopf geht, wo ich ausweiche und wo ich mich themenmäßig nicht allein rantraue.
 
Wer also im Moment Unterstützung braucht mit seinen aufploppenden Themen oder einfach nur zum Runterkommen mit Christusenergie aufgetankt werden möchte oder einfach nur reden, der kann mich gerne kontaktieren.
Für die nächsten 14 Tage (zunächst bis 12.4.20) mache ich Kurztermine auf reine Spendenbasis...natürlich alle am Telefon.
 
Für alle Rutenkursteilnehmer: Ich möchte Euch daran erinnern, daß Ihr gerade jetzt Eure Rute einsetzen könnt. Was braucht Ihr gerade:  Wie ist die Effektivität dies das oder jenes zu tun/einzunehmen/zu trinken/zu lassen?
Stärken des Immunsystems ins Y setzen..... Ying/Yang harmonisieren....Widerstände harmonisieren ect.   (alle im Y)
Wen es erwischt hat: Coronavirus oder dessen Auswirkung ausschwingen/stricheln/blockieren etc....  Bitte testen, was für Euch paßt, auch welche Formulierung!
 
Testet bitte auch die Effektivität der Energie des Gänseblümchens für Euch zum Stärken des Immunsystems. Diese auf Zettel schreiben unter Wasserglas/ einatmen/visualisieren oder leibhaftig pflücken und in der Hand halten...
Für wen das nicht paßt, ist dies vielleicht eine Anregung eine andere Pflanze für sich zu testen. Welche Pflanze ist Euch in letzter Zeit oft ins Auge gefallen? Welche stört euch gerade oder zieht euch an? Testet!
Ruft mich gerne an, wenn Ihr Unterstützung braucht!
 
Für alle, die das Wirbelsäulenseminar mitgemacht haben: Geht weg von der mechanischen Wirbelsäulenaufrichtung. Verbindet Euch und laßt einfach die Energie fließen, durch den ganzen Körper und genießt die Verbindung.
Bei allen, wo jetzt Ängste hoch kommen, egal wie diese heißt...laßt sie zu, fühlt sie, verbindet Euch und schaut,was passiert. Und holt Euch dabei immer wieder Hilfe von “OBEN”....oder gerne auch von mirSmiley
 
Leider vergessen wir in der Not allzu oft unseren eigenen Werkzeugkoffer! Wir können soviel selber für uns und unsere Lieben tun!
Erinnern wir uns daran und schöpfen neue Erfahrungen mit unserem Können, mit unserem Tun, unseren Intuitionen und unseren Selbstheilungskräften und unseren Glauben an die eigene Stärke!
 
Alles Liebe und Gesundheit für Euch und Eure Lieben
 
Eure
 
Cornelia
 
 
Aktuell finden keine Seminare oder Zusammenkünfte statt!!
Einzeltermine können aber weiterhin gerne telefonisch gebucht werden.
 
 

Die Messe ist wegen der aktuellen Vorgaben abgesagt!!!!!

 

Am 14.3.20 ist es wieder soweit....

 

 

Die Termine für die Jahresgruppe wurden geändert.... wir treffen uns jeden 2. Donnerstag

 

 

Spiritueller Austauschabend

-Mitten unter Gleichgesinnten-

 

Der nächste Termin findet am 6.3.20 von 19.30- 21.30 Uhr statt. Um Anmeldung wird gebeten.

 

Ihr lieben Alle, die sich angesprochen fühlen, 

es wird Zeit, dass wir uns um uns kümmern; um alte Verletzungen, alte Muster, Gesundheit und endlich den Weg zum Glücklichsein oder noch einfacher:

                                                                 Den eigenen Weg zu finden!

Aber wie? Schaut man sich in der spirituellen Szene um, gibt es verwirrend viele Möglichkeiten sein Herz wieder zu fühlen, seine Bedürfnisse zu spüren und zu kommunizieren, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und seine Gesundheit  ohne Nebenwirkungen zu verbessern. Wie finde ich -als Topf- den richtigen Deckel für mich? Woher weiß ich, ob das, was der oder die anbietet genau für mich bestimmt ist? Was ist überhaupt Spiritualität und was hat das mit Energie zu tun? Und wie kann ich meine Themen bearbeiten?

Wir probieren uns aus, machen Energiearbeit, üben Heilarbeiten, spüren uns und den anderen, meditieren gemeinsam, arbeiten auch für das Kollektiv und bereichern uns gegenseitig im Gespräch.

Vielleicht spürt Ihr auch schon manche Dinge, die Euch fremd sind, und Ihr wißt nicht, mit wem Ihr darüber reden sollt?

Für alle, die sich gerne informieren oder einfach darüber reden wollen und auch an alle, die zu diesem Thema z.B. Methoden vorstellen möchten in kleiner, behüteter Runde soll dieser Gesprächskreis dienlich sein.

Laßt uns gemeinsam dafür Sorge tragen, dass sich jeder aufgehoben, verstanden und getragen fühlt.

Der Gesprächskreis findet einmal im Monat freitags von 19.30 - 21.30 Uhr statt.

Wegen der Organisation bitte ich um Anmeldung.

Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

Kostenbeitrag: 8,00 €

 

Ich freu mich sehr auf Dich/ auf Euch und auf die Vielfältigkeit. heart

 

Bis bald

Cornelia Gerling